Wege ins Bleiberecht (WIB). Projekt für Langzeitgeduldete in Göttingen gestartet

13/05/2021 17:26 0 Kommentar

WIB

Wege ins Bleiberecht (WIB). Projekt für Langzeitgeduldete in Göttingen gestartet

Das Roma Center fordert seit vielen Jahren ein Bleiberecht für langjährig geduldete Roma in Deutschland. In Göttingen startet jetzt ein Projekt, das in diese Richtung geht.

In Göttingen leben aktuell mehrere Hundert Menschen mit Duldung. Sie leben also in einer Situation permanenter Unsicherheit und der Angst vor Abschiebung. Die Mehrheit dieser Menschen lebt seit vielen Jahren in dieser Situation oder wurden in sie hineingeboren. Viele von ihnen sind Roma, die vor den Balkankriegen geflüchtet sind oder nach dem Kosovokrieg aus der Region vertrieben worden sind. Um diese Menschen zu unterstützen, einen Aufenthalt zu bekommen, startet jetzt das Projekt WIB – Wege ins Bleiberecht.

Initiiert wurde WIB vom Flüchtlingsrat Niedersachsen. Zusammen mit der Stadt Göttingen und den lokalen Beratungsstellen, also auch dem Roma Center,  soll das Projekt umgesetzt werden. Gemeinsam suchen wir mit den betroffenen Menschen nach einem Weg ins Bleiberecht.

Die Ausländerbehörde der Stadt Göttingen sichert den Teilnehmenden des Projekts zu, sie bis Ende 2022 nicht abzuschieben. Das begrüßen wir sehr, da den Menschen damit Luft verschafft wird, die weiteren Voraussetzungen für einen Aufenthalt zu erfüllen.

Immer wieder kommt es auch in Göttingen vor, dass langzeitgeduldete Roma abgeschoben werden.   Mit dem neuen Projekt wird sich die Lage hoffentlich verbessern und die Menschen eine realistische Chance auf eine Zukunft.

Hintergründe zum Projekt WIB.

Zur Situation langzeitgeduldeter Roma in Deutschland:

https://ran.eu.com/bittere-zeiten-fur-roma-kinder-in-deutschland-abschiebungen-nehmen-kein-ende/

https://ran.eu.com/bleiberecht-fur-langjahrig-geduldete-ubergabe-des-offenen-briefes-an-die-stadt-gottingen/

https://ran.eu.com/stoppt-diesen-abschiebewahnsinn/

Leave a Reply