Videos

by Romadness Strange Movies Production

http://awakeningmovie.de/x/

 

 


KosovoX

Die Lage wird ernst! über 10 000 Roma sollen bis 2013 Abgeschoben werden und die zuständigen Behörden leiten verstärkt die vorbereitenden Schritte ein.

Abschiebeflieger sollen am 7. und 9. Dezember von Düsseldorf nach Kosovo bzw. Serbien Fliegen. Zwar hat das Bundesland NRW Abschiebungen von Minderheiten nach Kosovo bis zum 31. März ausgesetzt (Erlass NRW), aber andere Bundesländer planen weiterhin, trotz des Winters und der dort ohnehin schon katastrophalen Situation, Abschiebungen durchzuführen. Insbesondere aus Brandenburg, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen sollen für diese Flüge Roma angemeldet worden sein. Die Betroffenen erwartet Armut, Ausgrenzung, knapper Wohnraum und Mangel an Heizmaterialien. Im Falle von Krankheit können sie keine Hilfen in Anspruch nehmen. Auch in NRW können weiterhin Roma trotz Erlass abgeschoben werden, wenn sie Straffällig geworden sind. Nähere Informationen gibt es hier

Wir müssen wirklich diese Abschiebungen verhindern. Wir müssen gemeinsam all unsere Möglichkeiten nutzen. Bitte Informiert eventuell gefährdete Flüchtlinge in eurer Umgebung. Seit Aufmerksam! Überprüft wie lange die Duldungen der Betroffenen noch laufen. Enden diese beispielsweise am 15.12. oder eher ist die Gefahr sehr groß und ihr solltet euch schnell Gedanken machen, welche Möglichkeit euch zu ihrem Schutz zur Verfügung steht und diese nutzen. Die Zeit ist knapp, daher ist schnelles reagieren wichtig!

Bitte sagt uns Bescheid, wenn ihr Menschen findet, die abgeschoben werden sollen. kontakt(at)alle-bleiben.info Passt auf!

Hier ist ein Video mit Bildern und Interviews aus Kosovo, die Anfang dieses Jahres entstanden sind.

Ein Team des Roma Center Göttingen e.V. war vom 22. bis 29.03.2010 dort um die Situation von dort lebenden und Abgeschobenen Roma zu dokumentieren. Gesprochen haben sie unter anderem mit Familie Sala aus Rotenburg Wümme und ihre Nachbarn, Elvira Gashi aus Wolfenbüttel und die Brüder Kefaet und Selami Prizreni aus Essen.


Life under the toxic mountain

Lead Mountain Refugees. Roma children of Kosovo hold a deadly world record.

Roma Center Gottingen Bundes Roma Verband YAG BARI European Roma Movement Bewegungsstiftung The Awakening Movie

Weitere News

  • Lebensgeschichte Material News Justice for Kosovo Roma. Kosovo Roma Rights Coalition bei EU Roma Week

    Justice for Kosovo Roma. Kosovo Roma Rights Coalition bei EU Roma Week

    Am 16. Mai ist International Roma Resistance Day. An diesem Tag fand 2022 die Eröffnung der EU-Roma Week im Europaparlament in Brüssel statt. Die Kosovo Roma Rights Coalition (KRRC), ein Zusammenschluss von Roma-Organisationen aus verschiedenen europäischen Ländern, hat dort die Veranstaltung »Justice for Kosovo Roma« durchgeführt. Die Veranstaltung wurde gestreamt, jedoch ist die Übersetzung der Beiträge von Romanes auf Englisch eher schwach, daher berichten wir hier ausführlich darüber. In Europa erleben wir derzeit einen Krieg, in dem Roma nicht nur […]

    Read more →
  • News Nie wieder Krieg! 7. und 8. Mai 2022: Demos zum Tag der Befreiung in Göttingen

    Nie wieder Krieg! 7. und 8. Mai 2022: Demos zum Tag der Befreiung in Göttingen

    Samstag, 7. Mai 2022 Demonstration um 14 Uhr am Gänseliesel, Göttingen. Vor wievielen Kriegen Roma geflohen sind, in wievielen Kriegen sie vertrieben wurden, können wir nicht mehr zählen. Während des Zweiten Weltkriegs wurden 1,5 Millionen Roma und Sinti aus rassistischen Gründen verfolgt und ermordet. Der Porajmos, die Vernichtung der Roma im Zweiten Weltkrieg, war die bisher schlimmste Phase in der Verfolgungsgeschichte der Roma. Roma trugen einen bedeutenden Teil zur Befreiung bei. Sie kämpften in der Roten Armee, bei den Partisanen, […]

    Read more →
  • Lebensgeschichte Material News Bewegungsfreiheit und Schutz für Roma aus der Ukraine!

    Bewegungsfreiheit und Schutz für Roma aus der Ukraine!

    Nicht alle Roma verlassen die Ukraine und nicht alle werden Opfer diskriminierender Behandlungen. Doch die Berichte über Diskriminierung von Romnja* an den Grenzen nehmen zu. Sie werden nicht in Autos mitgenommen, Busunternehmen weisen sie ab. In den Ankunftsorten werden sie aus unerfindlichen Gründen von den „weißen“ Ukrainer:innen separiert. Auch in den Ankunftsorten in Deutschland gibt es Schwierigkeiten. Es braucht große Räume Überwiegend Frauen und Kinder sind auf der Flucht, mit Jugendlichen und manchmal pflegebedürftigen Angehörigen. Sie mussten sich von ihren […]

    Read more →
  • Lebensgeschichte News Roma erleben Déjà-vu – 23. Jahrestag des Kosovokriegs

    Roma erleben Déjà-vu – 23. Jahrestag des Kosovokriegs

    Heute vor 23 Jahren, am 24. März 1999, begann die NATO ihre 78tägige Bombardierung Jugoslawiens. Begründet wurde dieser Krieg mit einem vermeintlich drohenden Genozid an den Kosovo-Albanern durch die Regierung Jugoslawiens, den es zu verhindern gelte. Für diese Behauptung gab und gibt es keine Beweise. Das Ende vom Lied: Nach dem Krieg wurde ab dem 13. Juni fast die gesamte Roma-Community von der kosovo-albanischen Mehrheitsbevölkerung vertrieben, nachdem sie mehr als 600 Jahre in diesem Gebiet gelebt hatte. Viele von ihnen […]

    Read more →
  • Lebensgeschichte Material News spende Sexuelle Gewalt gegen Kind nicht anerkannt. Roma-Familie abgeschoben

    Sexuelle Gewalt gegen Kind nicht anerkannt. Roma-Familie abgeschoben

    Die Roma-Familie S/K – Mutter, Vater und zwei kleine Kinder – ist im Sommer 2021 zum zweiten Mal aus Serbien nach Deutschland geflohen, da sie erneut Gewalt und Bedrohungen erlebten und der kleine Sohn vergewaltigt wurde. Vor der ersten Flucht hatte der Vater in Serbien Geld bei einem Kredithai geliehen. Er konnte das Geld relativ schnell zurückzahlen. Jedoch wollte der Geldgeber mehr und mehr und meinte schließlich sogar, dass die Familie das zehnfache zurückzahlen müsse. Zu diesem Sachverhalt hat die […]

    Read more →
  • Lebensgeschichte News Versuchte Abschiebung. Bleiberecht für 21jährigen Rom Leonard aus dem Emsland!

    Versuchte Abschiebung. Bleiberecht für 21jährigen Rom Leonard aus dem Emsland!

    Emsland / Bremerhaven, 2. Dezember 2021. Ein junger Mann aus dem Emsland – vor 21 Jahren dort geboren und aufgewachsen – soll abgeschoben werden. Seine Eltern flohen Ende der 1990er Jahre aus dem Kosovo. Sie sind Roma. Als Jugendlicher hatte Leonard eine Aufenthaltserlaubnis, seit er 18 ist bekommt er nur noch Duldungen. Leonard lebt und arbeitet in Bremerhaven, soll aber im benachbarten Landkreis Emsland wohnen. Zuletzt bekam er die Auflage, sich einmal wöchentlich persönlich beim Landkreis Emsland zu melden. Dagegen […]

    Read more →
  • Lebensgeschichte Material News Pressemitteilung: Abschiebung kurz nach Schulabschluss

    Pressemitteilung: Abschiebung kurz nach Schulabschluss

    Behörden schieben 20-jährige schwer geistig behinderte und in Deutschland geborene Romni mit ihren schwer erkrankten Eltern in den Kosovo ab. Zurück bleiben mehrere Geschwister. Gemeinsame Presseinformation des Projekts „Abschiebungsreporting NRW“ des Komitees für Grundrechte und Demokratie e.V., des Roma Center e.V. und des Bundes Roma Verband e.V. Die Stadt Gelsenkirchen hat während der Sommerferien eine 20-jährige schwer geistig behinderte Gelsenkirchenerin mit ihren Eltern in den Kosovo abgeschoben. Die junge Frau lebte seit ihrer Geburt in Deutschland und hatte im Juni […]

    Read more →
  • Lebensgeschichte Material News Bleiberechtskämpfe von Roma seit 1989

    Bleiberechtskämpfe von Roma seit 1989

    Mit dem Ende des Kalten Krieges und den Transformationsprozessen in Ost- und Südosteuropa verschlechterte sich die Situation der Roma dort erheblich. Der Nationalismus brach sich Bahn, offene Diskriminierung und Rassismus gegen Roma nahmen zu. Viele Roma flohen nach Westeuropa. In Jugoslawien entstanden die ethnischen Konflikte. Während dort die Kriege begannen, wurden Roma abgeschoben und gerieten zwischen die Fronten. In Deutschland, gerade wiedervereinigt, herrschte eine ablehnende Stimmung gegenüber Geflüchteten, die sich auch in Gewaltexzessen äußerte, wie etwa beim Pogrom in Rostock-Lichtenhagen. […]

    Read more →