Resolutionsaufruf

 Göttingen, den 25.07.2011

Resolutionsaufruf der Kampagne alle bleiben!

alle bleiben! ruft alle Kommunen auf Resolutionen für ein Bleiberecht der geduldeten Roma in Deutschland zu verabschieden. Hierfür haben wir uns an die Integrationsräte vieler Städte in Deutschland gewendet, damit diese die lokale Politik hierzu anregen.

Derartiges funktionierte bereits in Göttingen, Münster und einigen anderen Städten. Leider sind diese Resolutionen für die Betroffenen nicht so wirkungsvoll wie man es sich erhoffen könnte, denn auch Göttingen ist weiterhin gezwungen Roma abzuschieben, wenn hierzu die Order von Landes- und Bundesebene kommt.

Der damalige göttinger Dezernent Ludwig Hecke erklärte letztes Jahr in einem Brief an über die fortlaufenden Abschiebungen verärgerte BürgerInnen:

„Wie sie vielleicht nicht wissen, ist die Stadt Göttingen wie alle Kommunen im Bereich Ausländerrecht zur Aufgabenerfüllung durch das Land herangezogen, führt diese Aufgabe also aus. […] Auch wenn ich die Positionen des Landes Niedersachsen und des Bundes, die nunmehr eine schrittweise Rückführung der Roma in den Kosovo für geboten halten, zusammen mit der Mehrheit des Rates der Stadt Göttingen nicht teile, bin ich somit daran gebunden. […]Setzen Sie sich bitte zusammen mit der Stadt Göttingen bei der Landes- und Bundesregierung für eine Änderung der derzeitigen ausländerrechtlichen Bestimmungen ein.“

Der in den Resolution erklärte Wille des Rates wird also schlicht ignoriert und es wird weiter abgeschoben.

Wir hoffen wenn es derartige Resolutionen aus mehr Städten Deutschlands gibt und nicht nur vereinzelt wie bis her, wird auch auf der übergeordneten Landes- und Bundesebene endlich eingelenkt werden müssen!

Wir hoffen, dass diese Resolutionen ähnlich erfolgreich sein werden wie auf dem letzten Kirchentag in Dresden, wo innerhalb von kürzester Zeit die für die Verabschiedung einer Kirchentagsresolution nötigen 3000 Unterschriften gesammelt wurden. Dies war ein klares Signal, dass viele Menschen zu den Roma stehen und bereit sind sie beim durchsetzen ihrer Rechte zu unterstützen.

Zum Resolutionsaufruf: hier

Bitte leitet diese Information weiter und informiert euch, ob in eurer Stadt der Aufruf auch angekommen ist.

Roma Center Gottingen Bundes Roma Verband YAG BARI European Roma Movement Bewegungsstiftung The Awakening Movie

Weitere News

  • News Kommt zur nächsten Kundgebung: Donnerstag, 26.08 | 14.30 Uhr Gänseliesel, Göttingen

    Kommt zur nächsten Kundgebung: Donnerstag, 26.08 | 14.30 Uhr Gänseliesel, Göttingen

    Die Eltern Seljveta und Selatin sind nach 30 Jahren aus dem Landkreis Göttingen nach Serbien abgeschoben worden. Dort haben sie keine Wohnung, kein Einkommen, sind beide krank, haben dort niemanden, sprechen kaum Serbisch. Die Kinder und Enkelkinder sind hier in Deutschland. Schockiert, verzweifelt. Sie machen sich große Sorgen und sie vermissen ihre Eltern/ Großeltern unglaublich. Sie versuchen alles, damit die Eltern zurückkommen können. Diese gewaltsame Trennung macht sie krank. Wir haben eine Kundgebung vor der Ausländerbehörde des Landkreises Göttingen gemacht, […]

    Read more →
  • News Donnerstags: Kundgebung für die Rückkehr von Seljveta und Selatin!

    Donnerstags: Kundgebung für die Rückkehr von Seljveta und Selatin!

    Die Eltern Seljveta und Selatin sind nach 30 Jahren aus dem Landkreis Göttingen nach Serbien abgeschoben worden. Dort haben sie keine Wohnung, kein Einkommen, sind beide krank, haben dort  niemanden, sprechen kaum Serbisch. Die Kinder und Enkelkinder sind hier in Deutschland. Schockiert, verzweifelt. Sie machen sich große Sorgen und sie vermissen ihre Eltern/ Großeltern unglaublich. Sie versuchen alles, damit die Eltern zurückkommen können. Diese gewaltsame Trennung macht sie krank. Wir haben eine Kundgebung vor der Ausländerbehörde des Landkreises Göttingen gemacht […]

    Read more →
  • Lebensgeschichte News Bringt Seljveta und Selatin zurück nach Hause! Kommt zur Kundgebung! Roma-Ehepaar nach 30 Jahren in Göttingen abgeschoben

    Bringt Seljveta und Selatin zurück nach Hause! Kommt zur Kundgebung! Roma-Ehepaar nach 30 Jahren in Göttingen abgeschoben

    Die Kinder sind geschockt. Am 30. Juni 2021, gegen 3h nachts, bricht die Polizei die Tür der Roma-Familie Islami auf, legt den Großeltern Handschellen und Fußfesseln an und setzt sie in einen Flieger nach Serbien, wo sie sich selbst überlassen bleiben. Damit hat der Landkreis Göttingen zum wiederholten Male Roma abgeschoben und eine Familie getrennt. Erst im Dezember 2020 hatte die Stadt Göttingen einen hier geborenen jungen Mann alleine, ohne seine Familie, seine Freundin, seine Tochter, nach Serbien abgeschoben, wo […]

    Read more →
  • Lebensgeschichte News 6-jährige Celler Romni mit Schwerberhinderung nachts abgeschoben

    6-jährige Celler Romni mit Schwerberhinderung nachts abgeschoben

    Gemeinsame Presseinformation von Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V., Roma Center e.V. und AK Asyl und Migration Celle, 19. Juli 2021 Celler Behörden schieben schwerbehindertes 6-jähriges Celler Mädchen nach Serbien ab, obwohl das Jugendamt seit Jahren für die Gesundheitsfürsorge des Kindes verantwortlich ist Flüchtlingsrat Niedersachsen, Roma Center e.V. und der AK Asyl und Migration Celle kritisieren die Abschiebung einer alleinerziehenden Romni mit ihrer schwer behinderten sechsjährigen Tochter nach Serbien scharf. Die Stadt Celle und die Abschiebebeamt:innen rückten für die Abschiebung Ende Juni nachts […]

    Read more →
  • Lebensgeschichte News Roma-Ehepaar nach 30 Jahren aus Landkreis Göttingen abgeschoben

    Roma-Ehepaar nach 30 Jahren aus Landkreis Göttingen abgeschoben

    Das Roma Center, der Flüchtlingsrat Niedersachsen und der AK Asyl Göttingen kritisieren die Abschiebung eines seit 30 Jahren hier lebenden Ehepaares aus dem Landkreis Göttingen. Die Kinder sind geschockt. Am 30. Juni 2021, gegen 3h nachts, bricht die Polizei die Tür der Familie Islami auf, legt Oma und Opa in Handschellen und Fußfesseln und setzt sie in einen Flieger nach Serbien, wo sie sich selbst überlassen werden. Wieder hat der Landkreis Göttingen eine Roma abgeschoben und eine Familie getrennt. Erst […]

    Read more →
  • News 17.07.21 Gira Zapatista – Reise für das Leben. Aktionstag in Göttingen

    17.07.21 Gira Zapatista – Reise für das Leben. Aktionstag in Göttingen

    2021 werden die Zapatistas das erste Mal Mexiko verlassen und eine Reise auf alle fünf Kontinente beginnen. In einem historischen Akt erreichte am 20. Juni 2021 das Segelboot „Montaña“ mit den ersten sieben indigenen Aktivist:innen der zapatistischen Autonomiebewegung das europäische Festland. 500 Jahre nach der angeblichen Eroberung Mexikos durch spanische Kolonisator:innen werden die Angehörigen der „Pueblos Originarios“ (ursprüngliche Bevölkerung) in Europa erklären, dass sie nie erobert wurden und bis heute Widerstand gegen Ausbeutung, Unterdrückung und Krieg leisten. Die „Reise für […]

    Read more →
  • News 14.07.2021: Der rassistische Apparat – Abschiebungen und Widerstand in Göttingen

    14.07.2021: Der rassistische Apparat – Abschiebungen und Widerstand in Göttingen

    Am 14. Juli findet am zentralen Ort in Göttingen, dem Gänseliesel, eine gemeinsame Veranstaltung des Roma Antidiscrimination Networks, des AK Asyls und der Antifaschistischen Linke International statt. Immer wieder werden nachts Menschen aus Wohnungen in Göttingen verschleppt und abgeschoben. Viel zu oft bekommen wir das nicht mit und Göttinger_innen verschwinden einfach. Es wehren sich jedoch auch immer wieder Betroffene und Unterstützer_innen gegen diesen staatlichen Rassismus. Der AK Asyl wird von langjährigen Erfahrungen mit den Behörden in Göttingen berichten, das Roma […]

    Read more →
  • Material News Wege ins Bleiberecht (WIB). Projekt für Langzeitgeduldete in Göttingen gestartet

    Wege ins Bleiberecht (WIB). Projekt für Langzeitgeduldete in Göttingen gestartet

    Wege ins Bleiberecht (WIB). Projekt für Langzeitgeduldete in Göttingen gestartet Das Roma Center fordert seit vielen Jahren ein Bleiberecht für langjährig geduldete Roma in Deutschland. In Göttingen startet jetzt ein Projekt, das in diese Richtung geht. In Göttingen leben aktuell mehrere Hundert Menschen mit Duldung. Sie leben also in einer Situation permanenter Unsicherheit und der Angst vor Abschiebung. Die Mehrheit dieser Menschen lebt seit vielen Jahren in dieser Situation oder wurden in sie hineingeboren. Viele von ihnen sind Roma, die […]

    Read more →