19. Februar: Gedenkkundgebung in Göttingen

18/02/2021 14:00 0 Kommentar

hanau.19fe

19. Februar: Gedenkkundgebung in Göttingen

Am 19. Februar ist es ein Jahr her, dass ein Rechtsextremer bei einem Terroranschlag neun Menschen, darunter drei Roma, ermordet hat. Das Roma Center/ RAN ruft mit einem Göttinger Bündnis zur Gedenkkundgebung auf.

Gedenken bedeutet nicht nur trauern und erinnern. Die Familien und Freunde der Ermordeten und die Überlebenden des Anschlags haben sich zusammen geschlossen und fordern Aufarbeitung, lückenlose Aufklärung und politische Konsequenzen. Am 14. Februar haben sie in einem Video den aktuellen Status ihrer eigenen Recherchen veröffentlicht. Sie klagen die Kette des Versagens der Behörden und der Politik vor, während und nach der Tat an.

Gedenkkundgebung am 19. Februar 2021, 18:30 am Gänseliesel in Göttingen

Im Gedenken an:

Ferhat Unvar

Hamza Kurtović

Said Nesar Hashemi
Vili Viorel Păun

Mercedes Kierpacz

Kaloyan Velkov
Fatih Saraçoğlu

Sedat Gürbüz

Gökhan Gültekin

https://www.facebook.com/events/893163648176772

Die Teilnahme setzt das Tragen von Mund-Nasen-Schutz und das Einhalten des Abstands voraus.

Roma Center e.V./ Roma Antidiscrimination Network

Das Göttinger Bündnis gegen Rechts
Der Integrationsrat Stadt Göttingen
Beratungsstelle zur Prävention religiös begründeter Radikalisierung
Verband Jüdischer Studierender Nord e. V.
Liberal-Islamischer Bund e.V.

Leave a Reply